Sie stehen bei mir im Mittelpunkt meines Handelns.
Behandeln beinhaltet auch gemeinsames handeln. Damit Sie sich bewusst für Ihren Weg entscheiden können, biete ich Ihnen ein halbstündiges, kostenloses
Beratungsgespräch an, bei welchen Sie mich unverbindlich kennenlernen können
und ich Ihnen meine Behandlungsmöglichkeiten für Sie aufzeige.





Mit freundlicher Genehmigung von Anna Regula Hartmann (www.annnahartmann.net) – 11.2.14



Ich lade Sie ein, mit Hilfe der klassischen Homöopathie und meiner Unterstützung Ihre Ressourcen optimal zu nutzen und Ihren persönlichen Weg der Selbstheilung zu beschreiten.

- Unabhängig vom Namen Ihrer Erkrankung (Diagnose), ob akut oder chronisch, psychisch oder physisch – Sie selbst können Ihr Arzt sein. Die klassische Homöopathie hilft Ihnen von der Symptombetrachtung hin zur Nutzung all Ihrer vorhandenen Ressourcen. Jeder von uns hat unzählige Erfahrungen in seinem Leben gemacht, die ihm als Ressource zur Heilung dienen können – der erste Schritt ist das Wollen, der zweite das Vertrauen in den, der einen begleitet und in die angewendete Methode. Klassische Homöopathie kann unsere vorhandenen Ressourcen aktivieren, damit wir sie zur Heilung nutzen können.


Warum meine Patienten – viele selbst aus Gesundheitsberufen – mir vertrauen?

Mein seit über zwei Jahrzehnten angesammeltes Wissen in vielen Bereichen der Medizin und der klassischen Homöopathie nur bei renommierten Homöopathen, gepaart mit akribischer Liebe zum Detail und zum Menschen, Empathie, Kooperation mit Ärzten sowie anderen Therapeuten und Transparenz meiner Behandlungsschritte, geben ihnen das Gefühl von Sicherheit und gut aufgehoben sein.

Patientenstimmen lesen.



Prof.Dr. Gerald Hüther, Hirnforscher, sagt:

Ist Heilung möglich?

- Nein! Nur Selbstheilung!


Gesundheit muss "gelingen" anstatt dass sie gemacht wird.


"Kein Gesundheitswesen der Welt kann darauf verzichten, dass die Menschen selbst Verantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen!"


Welches sind dann die Bedingungen, dass es "gelingt":

  • Der Mensch muss gesund werden wollen!
  • Er muss dem "Heiler" vertrauen können.

Diese Grundhaltung kann durch positive Erfahrungen erworben werden, was auch die Hirnforschung bestätigt (Hauptort im Hirn: Präfrontale Rinde!)


- Prof. Dr. Gerald Hüther am Hauptstadtkongress 2011 in Berlin.